Anrufe blockieren auf eigenen und fremden Geräten: Tipps und Tricks

anrufe blockieren

Anrufe blockieren auf dem Mobilgerät des Kindes – eine solche Funktion wünschen sich viele besorgte Eltern. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie einzelne Kontakte auf fremden Mobilgeräten und auf Ihrem eigenen Smartphone blockieren können.

Anrufe blockieren auf Android-Geräten

anrufe blockieren android

Wer ist nicht schon einmal von einem Call-Center-Agenten gestört worden, der ein Zeitungsabonnement oder eine Versicherung verkaufen wollte? Auch wenn solche unaufgeforderten Anrufe bereits seit etlichen Jahren verboten sind, gibt es nach wie vor schwarze Schafe, die sich nicht an diese Regelung halten. Wenn Sie Android-Nutzer sind und derartige Anrufe blockieren wollen, sind dazu lediglich folgende Schritte notwendig:

  • Kontakte-App oder Telefonbuch aufrufen
  • Den zu blockierenden Kontakt anwählen
  • „Zur Sperrung hinzufügen“ oder „Kontakt blockieren“ wählen

Ist die „schwarze Liste“ nicht verfügbar, können Sie dennoch unerwünschte Anrufe blockieren, indem Sie sie auf die Mailbox umleiten. In den Einstellungen setzen Sie den Haken bei „Alle Anrufe an Mailbox“. Ab sofort erhalten Sie keine Anrufe mehr – allerdings kann der blockierte Kontakt Nachrichten hinterlassen.

Anrufe blockieren auf iPhones

Anrufe blockieren iPhone

Wenn Sie auf einem iPhone Anrufe blockieren wollen, müssen Sie mindestens iOS 7 oder iOS 8 installiert haben. Bei solchen Geräten lassen sich bestimmte Anrufer direkt auf die Mailbox leiten. Dort können sie zwar eine Nachricht hinterlassen, doch der Angerufene erhält keine Mitteilung über die neue Sprachnachricht. Apple hat die Einstellung sowohl in der Telefon-App als auch in der Anrufliste untergebracht. Wählen Sie dort die betreffende Nummer aus und klicken Sie auf „Kontakt sperren“ (unten). Hier können Sie umgekehrt auch eine Nummer wieder entsperren. Eine Liste der gesperrten Kontakte finden Sie in den iOS-Einstellungen unter dem Eintrag „Telefon > Gesperrt“.

Anrufe blockieren per Spionage-App

mspy anrufe blockieren

Die beste Lösung, um auf Fremdgeräten Anrufe zu blockieren, ist die Verwendung einer Spy-App. Als beste Spionage-App auf dem Markt gilt mSpy. Der Nutzer entscheidet sich für eines von drei Abrechnungsmodellen (1, 3 oder 12 Monate) und hat nach der Bezahlung Zugriff auf eine breite Palette an Funktionen. Mit mSpy lassen sich nicht nur einzelne Anrufe blockieren – es ist auch möglich, SMS abzufangen und den gesamten Email-Verkehr zu überwachen. Je nach gewählter Version können Sie außerdem Chats auf sozialen Plattformen nachverfolgen und gesendete sowie empfangene Multimedia-Dateien auf Ihrem Mobilgerät abrufen.

Get Best Handy Spion

Schreibe einen Kommentar