Keylogger für Mac: So erfassen Sie fremde Computeraktivitäten

Keylogger für Mac

Wer sich nach einem Keylogger für Mac umsieht, tut dies aus einem Grund: Man möchte damit einen anderen Computernutzer – in der Regel das eigene Kind – überwachen. Was ein solches Programm zu leisten vermag und wie Sie bei der Installation vorgehen müssen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Keylogger für Mac: So funktioniert die Software

Ein Keylogger für Mac ist nichts anderes als ein Tastenrecorder, der jeden Tastenanschlag aufzeichnet. Mithilfe des Programms können sowohl die Nutzeraktivitäten als auch das gesamte System auf einfache Weise überwacht werden. Sämtliche Tastenanschläge und Aktivitäten des benutzten Computers werden in einer Log-Datei aufgezeichnet und können über einen anderen Computer eingesehen werden.

Alternativ kann man sich die Logdatei auch per E-Mail zuschicken lassen. Auf diese Weise kann man jederzeit und von jedem Ort Zugriff auf den fremden Rechner erlangen und eine Überwachung durchführen. Die Nutzung von pornografischen oder gesetzeswidrigen Webseiten kann hierdurch stark eingeschränkt oder sogar ganz verhindert werden.

Wozu dient ein Keylogger für Mac?

mSpy Keylogger

Ein Keylogger für Mac dient in erster Linie dazu, die Sicherheit des überwachten Nutzers im Internet zu gewährleisten. Mit einem solchen Überwachungsprogramm ist es möglich, sich über sämtliche Aktivitäten im Internet auf dem Laufenden zu halten. Dies schließt sowohl das Surfen im Web als auch Social Media-Aktivitäten ein. Besonders sinnvoll ist ein Keylogger für Mac auch, um Kinder vor Missbrauch im Internet zu schützen. Alle Vorgänge werden minutiös registriert.

Jede Handlung kann exakt einem Nutzer oder auch einem bestimmten Ereignis zugeordnet werden. Das Programm zeichnet Chatprotokolle aus Facebook sowie aus anderen sozialen Plattformen auf und protokolliert alle ein- und ausgehenden Mails.

Installation des Keyloggers

Um einen Keylogger für Mac zu installieren, müssen Sie Zugriff auf den genutzten Computer haben. Am besten nutzen Sie dafür eine Tageszeit, in der Ihr Kind in der Schule ist oder nachmittäglichen Aktivitäten nachgeht.

mspy kaufen

Kaufen Sie eine entsprechende Anwendung aus dem Internet herunter und installieren Sie diese auf dem Zielgerät. Sobald die App mit Ihrem Endgerät verbunden ist, können Sie alle Aktivitäten überwachen. Besonders gut eignen sich für diesen Zweck Spy-Apps wie mSpy.

Diese Anwendung bietet neben einem Keylogger für Mac zahlreiche weitere Funktionen. Dazu zählen unter anderem das Lesen von Surfprotokollen, ein Schlüsselwort-Detektor sowie eine Alarmfunktion, die im Falle einer Deinstallation automatisch ausgelöst wird.

Schreibe einen Kommentar