Wir leben in der Ära, wenn Ehepartner einander nicht vertrauen und daher einander verfolgen oder ausspionieren müssen. Die Eltern möchten auch definitiv ihre Kinder überwachen, um zu wissen, was sie tun und mit wem sie online kommunizieren und so weiter..

Die gute Nachricht ist, dass die Technologie es uns derzeit ermöglicht, jemanden ohne ihre Zustimmung zu verfolgen. Im Folgenden lernen Sie, wie man iPhone ausspionieren kann.

Da die Technologie in unserem täglichen Leben sowohl positiv als auch negativ eingesetzt werden kann, musste eine Gegentechnologie entwickelt werden, mit der jedes Risiko verringert werden kann, das Straftaten und andere unerwünschte Aktivitäten auslöst.

Diese Technologie lässt Sie entweder Ihren Partner oder Ihr Kind über ihre iPhone-Handys überwachen. Wenn die iPhone Spionage App installiert ist, kann man sie SMS-Nachrichten, Anrufe, Messaging-Dienste, Standorte, Browserverlauf und auf iPhones zu installierte Apps überwachen. Aber Installation ist heute auch nicht obligatorisch…

mSpy iPhone ausspionieren Software

Ist es möglich, ein Handy auszuspionieren, ohne darauf zuzugreifen?

Im Gegensatz zu Android-Handys finden Experten iPhones allgemein sicherer. Tatsächlich werden die Apps für diese Geräte einer strengen Prüfung unterzogen, bevor sie im Apple Store zum ersten Mal verfügbar werden.

Dieser Prozess sowie das starke Markenimage von Apple hinterlassen einen Effekt, als ob niemand auf iPhones ausspionieren könnte. Tatsächlich ist dies ein irreführender und falscher Eindruck.

Durch Entwicklung der Technologien und Entdeckung verschiedener Spionage-Apps ist es möglich, das iPhone von jemandem auszuspionieren. Außerdem kann das heute ohne den Zugriff auf das Gerät gemacht werden.

iPhone-Ausspionieren mit Apple-ID – das ist die meist fortgeschrittene Methode, die wir heute in allen Details beschreiben möchten. Es geht dabei um Spionage ohne Jailbreak, was noch vor einigen Jahren kaum vorstellbar war.

Um ein iPhone mit Apple-ID zu überwachen, müssen Sie zuerst wissen, was Jailbreaking ist. In einfachen Worten ist es Rooten bei Android – darunter wird ein tatsächliches Hacken des Handys verstanden. 

Unser Ziel ist es jedoch, zu spionieren, ohne zuvor den Jailbreak durchzuführen. Dies kann mithilfe von iCloud-Daten erfolgen, die vom überwachten iPhone hochgeladen werden müssen.

Wie kann man ein iPhone ausspionieren, ohne Software zu installieren?

Zuerst müssen Sie die iCloud- oder Apple-ID des iPhones abrufen, auf die Sie Ausspionieren möchten. Manchmal ist das iCloud-Backup auf dem zu überwachenden iPhone nicht aktiviert. In diesem Fall muss man physisch auf das iPhone zugreifen.

Sie müssen zu den Einstellungen des jeweiligen iOS-Geräts gehen und sich dann mit der Apple-ID und dem Passwort bei iCloud anmelden. Sobald Sie es fertig haben, können Sie auswählen, was überwacht werden soll.

Mit Apple ID können Sie unter anderem E-Mails, Nachrichten, Standorte, Fotos und Kontakte synchronisieren. Wenn Sie beispielsweise Nachrichten ausspionieren möchten, müssen Sie zu Einstellungen-Nachrichten gehen und dann iMessage aktivieren. Wenn Sie iMessage aktivieren, werden Sie aufgefordert, das Passwort und die Apple-ID des Zielgeräts einzugeben.

Sobald Sie sie nutzen, können Sie sich anmelden und warten, bis sich das Gerät anmeldet. Von hier aus können Sie ausspionieren, was Sie für die Überwachung ausgewählt haben, sei es Nachrichten, Standort, Fotos oder E-Mails.

Remote Spy Apps machen den Job

Kann aber jede Spionage Software iPhone ohne Installation spionieren? Leider nicht. Ganz wenige Apps benötigen keinen Jailbreak und sind daher einige der einfachsten und beliebtesten. Mit solchen können Sie die iOS-Aktivitäten Ihres Ehepartners oder des iPhone Ihres Kindes unsichtbar verfolgen.

Obwohl wir diese Art der Software “Apps” nennen, bedeutet das gar nicht, dass Sie etwas installieren müssen. Im Weiteren erkläre ich auf dem Beispiel von mSpy, der Top-Software für Handy Überwachung, wie die ganze Spionage ohne Zugriff und weiteren Stress erfolgen kann.

mSpy: die beste Lösung für iPhone Spionage ohne Installation

MSpy ist tatsächlich eine der meist beliebten Überwachungs- oder Spionage-Apps, die auf iOS-Geräten und verwendet werden kann, um jede Aktivität des Ziel-Nutzers zu verfolgen. Mit dieser Art von Software kann man auf Informationen wie GPS-Daten, SMS, WhatsApp-Nachrichten, Facebook Messenger und vieles mehr zugreifen.

Wie funktioniert mSpy für iPhone-Spionage?

Das Funktionsprinzip dieser Spionagesoftware ist insofern ähnlich wie bei anderen Spionage Apps, als sie Informationen von dem betreffenden iOS-Gerät sammelt und diese dann an Ihr Bedienfeld weiterleitet. 

Dies ist ein online Konto, das nach dem Kauf der Software erstellt wird. Sobald die Informationen an das Steuerpanel kopiert wurden, können sie im Browser durch jedes beliebige Gerät erreicht werden.

Die E-Mail enthält außerdem schrittweise Installationsanweisungen. Die iPhone-Überwachung ist hier auch ohne Jailbreak möglich. Die App hat einen mehrsprachigen 24/7-Support, der Ihnen bei der Verknüpfung des iPhones gerne helfen wird. 

Nach der erfolgreichen Einrichtung loggen Sie sich in Ihr mSpy-Konto ein und fangen mit der Überwachung an.

EINLOGGEN!

Was kann man mit mSpy auf einem iPhone verfolgen?

Wenn Ihr Ziel beim Handy-Ausspionieren ein iPhone ist, können Sie unter Anderem folgende Optionen erwarten:

Anrufe verwalten: Mit mSpy können Sie alle aus- oder eingehenden Anrufe des Geräts ansehen. Abgesehen davon zeigt die Software die Dauer der Anrufe und die Zeit an, zu der sie getätigt wurden.

Textnachrichten mitlesen: Alle vom Zielgerät gesendeten oder empfangenen Nachrichten können abgerufen und der Inhalt gelesen werden. Die Uhrzeit und das Datum des Sendens oder Empfangens von Nachrichten werden auf dem Bedienfeld angezeigt, einschließlich des Absenders oder Empfängers der Nachricht.

E-Mails mitlesen: Mit der mSpy-Software können Sie den vollständigen E-Mail-Verlauf des betreffenden iOS-Geräts lesen und überprüfen. Mit der App können Sie die Uhrzeit und das Datum des Empfangs oder Versands der E-Mail, den Inhalt der E-Mail und die Identität des Absenders oder Empfängers der E-Mail überprüfen.

GPS-Standorte verfolgen: Diese Funktion lokalisiert das Gerät in Echtzeit und wird daher häufig bei Ehepartnern verwendet, die den Verdacht haben, dass ihre Partner sie betrügen. 

Internetnutzung kontrollieren: mSpy kann alle Websites auflisten, die der Benutzer besucht. Die Seiten mit unangemessenen Inhalten können gesperrt werden. 

WhatsApp mitlesen: Nachrichten, die in dieser Software verfolgt werden, können aus WhatsApp, Skype, Messenger, Instagram, Snapchat oder einer anderen Nachrichtenplattform gesammelt sein. Mit solchen Informationen können Sie herausfinden, was jemand vorhat.

Programme und Apps steuern: Der Spion auf dem Gerät kann steuern, auf welche Art von App oder Programm zugegriffen werden kann. Dies ist eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass schelmische Aktivitäten nicht gefördert werden.

Diese Software kann mit iOS-Geräten verwendet werden, die jailbreak-frei sind. Es wird jedoch einige Einschränkungen bei den Funktionen geben, auf die zugegriffen werden können. Um den genauen Umfang der Features zu testen, können Sie sich den Service für eine kostenlose Probewoche bestellen.

mSpy App kann auf dem Zielgerät nicht erkannt werden, da sie darauf nicht installiert wird. Diese Verwendungsweise beeinflusst auch keine Prozesse im verfolgten iPhone wie Akkulaufzeit oder Leistungsfähigkeit des Systems.

Fazit

Aus allen verfügbaren Möglichkeiten, das iPhone auszuspionieren, ist die mSpy-Software nach wie vor die beste. Dies liegt daran, dass diese App ohne Installation funktionieren kann und die meist vollständige Handy Überwachung in diesem Modus anbietet. Von großem Vorteil ist die Möglichkeit, die App kostenlos zu testen!

 

 

iPhone ausspionieren: So kann es gehen [2020]

Wir leben in der Ära, wenn Ehepartner einander nicht vertrauen und daher einander verfolgen oder ausspionieren müssen. Die Eltern möchten auch definitiv ih

Bewertung des Redakteurs:
4.4