Handyortung ohne Zustimmung – das ist ein ziemlich aktuelles Problem. Heute gibt es Berge von Tools, von welchen aber nur wenige tatsächlich effektiv sind.

Die meisten Anbieter behaupten, dass sie heimlich und kostenlos ein fremdes Handy orten können. Die meisten Nutzer jammern aber, dass sie oftmals den Erwartungen gar nicht entsprechen.  Was sollte also unser Mensch tun, wenn sein Handy verloren oder gestohlen wird?

Handy orten ohne Zustimmung

Top-5 Methoden für Handyortung ohne Zustimmung

Wie gesagt stehen uns heute ganz viele Instrumente für Ortung zur Verfügung. Das einzig richtige Tool zu finden – hier liegt das tatsächliche Problem. Denn man braucht immer mehr Zeit für die Suche und muss viele Varianten ausprobieren. 

Hier werden wir die fünf Methoden, denen die Nutzer am meisten vertrauen, auflisten und detailliert beschreiben. Auf diese Weise haben Sie es einfacher, den richtigen Weg zu wählen.

1. mSpy App – Handyortung ohne Zustimmung

mspySuchen Sie nach einem universellen Mittel? Nach so einem, mit dem Sie nicht nur ein Handy orten, sondern auch erweiterte Überwachungsoptionen verwenden könnten?

Installieren Sie die mSpy App, die alle iOS und Android Geräte mit höchster Genauigkeit (bis zu 5 m) orten kann. Eine langfristige Nutzung dieses Dienstes ist kostenpflichtig, aber mSpy-Abonnemente gehören zu den günstigsten, besonders, wenn man alle Vorteile in Betracht nimmt.

Dieser Phone Tracker verfügt über ein benutzerfreundliches Interface, 24/7 Kundensupport und kann unsichtbar bleiben, während Sie mehr als 30 Features zur entfernten Ortung, Überwachung und Verwaltung des Handys genießen.

GPS-Ortung und Geo-Fencing von mSpy

GPS ortung mspy

Die App verwendet alle auf dem Zielgerät aktivierten Informationsquellen, um die GPS-Daten zu sammeln und Ihnen auf dem Dashboard darzustellen. Neben dem üblichen Ortungssystem, das ins ins Smartphone integriert ist und Handy-Orten ohne Zustimmung des Partners ermöglicht, werden auch WLAN-Verbindungen, über Messaging Apps und soziale Netzwerke mitgeteilte Standorte usw. verwendet.

Die Option “Geo-Fencing” wäre für Eltern besonders nützlich. Damit können Sie auf der Karte die Zonen wählen, die sicher oder gefährlich sind. Jedes Mal, wenn das Zielgerät eine dieser Zonen betritt oder verlässt, werden Sie eine Benachrichtigung per E-Mail erhalten.

Was kann ich mit mSpy noch tun?

  • Verfolgen Sie Handy-Anrufprotokolle und überwachen Sie alle Gespräche
  • Sehen Sie sich alle Aktivitäten in den sozialen Medien inklusive aller Beiträge auf Facebook und anderen Plattformen an
  • Lesen Sie die Textnachrichten mit und überprüfen Sie Fotos und Videos aus den Chats
  • Sehen Sie sich den Browserverlauf durch und sperren Sie die unerwünschten Websites
  • Überwachen Sie Messaging-Apps wie WhatsApp, Skype, Snapchat und Instagram Direct

Wie installiere ich mSpy auf Android?

Diese kurze Video-Anleitung kann Ihnen in wenigen Minuten beibringen, wie man die App auf einem Android Handy installiert und einrichtet. Folgen Sie diesen Schritten oder wenden Sie sich an den Kundensupport, wenn es bei Ihnen etwas anders aussieht.

Wie installiere ich mSpy auf iPhone?

Hier ist eine einfache Anleitung, wie Sie die App auf einem beliebigen mobilen Gerät von Apple installieren können. Tatsächlich geht es hier um keine Installation – das System wird mit dem iPhone mit Hilfe von iCloud-Daten des Nutzers verbunden. Für erweiterte Überwachungsfunktionen müssen Sie jedoch den Zugriff auf das Zieltelefon erhalten.

Schritt-für-Schritt Anleitung zum Handy-Orten mit mSpy:


Schritt 1: Zuerst müssen Sie das Abonnement bei mspy.com.de auswählen. Sobald Sie dies tun, erhalten Sie Ihre persönliche ID-Nummer per E-Mail.

Schritt 2: Wenn Sie nun auf das Zielgerät zugreifen, werden Sie nach dem Herunterladen aufgefordert, diese ID-Nummer einzugeben, die Sie erhalten haben, um Ihr Konto zu autorisieren. Nachdem Sie die Details eingeben, wird der Überwachungsprozess gestartet.

mSpy DashboardSchritt 3: Danach können Sie die Systemsteuerung öffnen. Von dort aus können Sie ein fremdes Handy orten ohne zustimmung, indem Sie Zugriff auf GPS-Standorte, Nachrichten, Anrufdetails und viel mehr haben. Auf diese können Sie von jedem Gerät aus zugreifen, sei es Ihr PC, Handy, Laptop usw.

2. Google Maps für Handyortung ohne Zustimmung

Google MapsEs gibt eine Möglichkeit, den Standort eines Mobiltelefons durch die Google Maps App zu sehen. Der einzige Haken ist, dass Sie physischen Zugang zum Telefon der Person benötigen, um es einzurichten. Danach folgen Sie den Schritten:

  1. Gehen Sie auf die Google Maps App des Zieltelefons (laden Sie sie herunter, wenn sie nicht bereits auf dem Handy installiert ist).
  2. Klicken Sie auf das Menü und gehen Sie zur Standortfreigabe.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie auf die Option „Echtzeitspeicherort freigeben, bis Sie diese Option deaktivieren“ klicken.
  4. Wählen Sie Ihr eigenes Gerät aus, dem Sie den Standort des Telefons mitteilen möchten.

3. Apple-Tools zum Handy-Orten ohne Zustimmung

Meine Freunde suchenDie Anwendung “Find My Friends” ermöglicht es Ihnen, die Standorte Ihrer Freunde und Familie leicht per Einladung zu verfolgen. Sobald sie Ihre Einladung akzeptiert haben, werden sie zu Ihrem Netzwerk hinzugefügt und Sie können ihre Positionen an jedem Punkt hochziehen.

4. Alternative Methoden zum Handy-Orten: per Handynummer

Obwohl die Ineffizienz dieser Methode schon mehrmals bewiesen wurde, glauben immer noch viele, dass Handynummer Orten ohne Zustimmung eine gute Option ist. So einen Dienst kann man in einer der zwei Situationen erhalten:

  1. Der Service kann bei Ihrem Mobilfunkanbieter bestellt werden. Dieser ist kostenpflichtig und kann ohne Zustimmung des Nummer-Inhabers definitiv nicht  verwendet werden. 
  2. Das Handy wird gestohlen, dann sucht die Polizei dieses Gerät über dieselbe Technologie, indem sie eine offizielle Anfrage beim Mobilfunkprovider erstellt.

In keinem dieser Fälle kann ein fremdes Handy ohne Einwilligung des Handy-Besitzers geortet werden. Darüber hinaus wäre solche Ortung zu ungefähr (100-500 m, aber nie genauer). 

5. Spezieller GPS-Chip im Handy

So ein kleines Chip wird drinnen ins Handy eingebaut. Er bietet eine viel präzisere Ortung (bis zu 15 m), verfügt aber auch für eine Reihe Mängel:

  1. So ein “Bug” kann nur mit Zustimmung des Handybesitzers installiert werden. 
  2. Selber kann man das auch nicht tun, ein Spezialist muss gesucht werden.
  3. So ein Handy wird seine Garantie-Bedienung verlieren.

Alle diese Probleme können Sie mit einer modernen App für Handyortung vermeiden.

Lesen Sie auch: Handy per Nummer orten

Handyortung ohne Zustimmung: kostenlose Tools

Wenn Sie ein Handy ohne Zustimmung kostenlos orten wollen, dann ist die App „Meine Freunde suchen“ eine interessante Lösung, die von Apple zwar primär nicht zur Überwachung eingeführt wurde, Sie können damit heimlich das iPhone von jemandem ausspionieren. Diese App bietet die Möglichkeit, eine Benachrichtigung zu erhalten, wenn die Zielperson einen Ort erreicht oder verlässt.

Wenn Sie Zugriff auf das Zielgerät und die Option „Meine Freunde suchen“ haben, erhalten Sie hier die Lösung, wie Sie ein Mobiltelefon verfolgen können, ohne dass der Nutzer es bemerkt.

  • Schritt 1: Aktivieren Sie die Option „Meinen Standort teilen“ auf dem Zieltelefon. Um den Standort freizugeben, öffnen Sie die App “Meine Freunde suchen“ ➜ Gehen Sie zum Foto des Kontakts ➜ “Meinen Standort teilen“.
  • Schritt 2: Im Allgemeinen hat jedes iCloud-Konto Freigabeoptionen für alle anderen Geräte. Wir müssen sicherstellen, dass die Freigabeoption korrekt als Zielgerät wie „Dieses Gerät“ angezeigt wird.
  • Schritt 3: Wischen Sie nun von unten nach oben, klicken Sie in den Einstellungen auf „Airdrop“. Sie haben zwei Optionen wie „Alle“ und „Nur Kontakte“.
  • Schritt 4: Gehen Sie zum Zielgerät, klicken Sie in der App „Meine Freunde suchen“ auf die Option „Hinzufügen“. Jetzt wird Ihr Kontaktbild angezeigt. Klicken Sie auf Ihr Profilfoto und wählen Sie die Option „Auf unbegrenzte Zeit teilen“, um ein Mobiltelefon zu verfolgen, ohne dass es Ihnen bekannt ist.
  • Schritt 5: Der Ort des Zielgeräts wird für Sie freigegeben. Sie erhalten ein Popup-Fenster „Akzeptieren“. Es wird erneut gefragt, ob Sie den Standort teilen möchten, klicken Sie auf „Nicht teilen“.
  • Schritt 6: Gehen Sie nun zu Ihrem Gerät, öffnen Sie die App “Meine Freunde suchen“ und klicken Sie auf das Symbol des Zielgerätes. Sie erhalten eine Benachrichtigung, wo sie jetzt sind, wenn sie von dem Ort usw. abfahren.

Der wichtigste Nachteil dieser Methode besteht darin, dass der Nutzer des Zielhandys so eine Freigabe von Daten jederzeit aufhören und sperren kann. Deshalb empfehlen wir in erster Linie, bei mSpy eine Probewoche zu bestellen. 

Absolut kostenlos erhalten Sie das Premium Abonnement mit vollem Funktionsumfang für eine ganze Woche. Falls Ihnen die App nicht gefällt, können Sie dann das Abo kostenlos kündigen. Wenn Sie aber mit dem Service zufrieden sind, müssen Sie nichts mehr tun – die App wird automatisch weiter funktionieren.

MIT MSPY ORTEN

Fazit

Jetzt wissen Sie, welche Methoden beachtenswert sind, wenn Sie ein fremdes Handy orten ohne Zugriff möchten. Testen Sie eine oder auch jede davon und teilen Sie uns in den Kommentaren mit, welche Ihrer Meinung nach am besten ist!