Facebook Account hacken – So müssen Sie vorgehen

Facebook Account hacken

Sie haben ein minderjähriges Kind und möchten seinen Facebook Account hacken, um nachvollziehen zu können, mit wem es Kontakt hat?

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie auf ein fremdes Handy zugreifen und in das Facebook-Profil des Nutzers eindringen können.

Beachten Sie bitte, dass es illegal ist, einen Facebook Account zu hacken – es sei denn, Sie oder Ihr Unternehmen sind der Besitzer des Zielgerätes.

Facebook Account hacken – Anleitung für mSpy-Nutzer

mspy
 

mSpy testen

Wer für das Facebook Account hacken eine Anleitung sucht, stößt dabei früher oder später auf mSpy.

Die Softwarelösung, die mittlerweile von über einer Million Menschen rund um den Erdball genutzt wird, bietet eine breite Funktionsvielfalt und kann selbst von Unkundigen leicht bedient werden.

mSpy Dashboard

Neben dem Facebook Account hacken sind mit der Anwendung auch die Überwachen von Telefonaten und das Orten via GPS möglich.

Wer mit mSpy einen Facebook hacken will, muss nichts weiter tun, als die Software auf dem Zielgerät zu installieren. Dieser Vorgang nimmt nicht mehr als einige Minuten in Anspruch.

Der Knackpunkt dabei ist, dass der Nutzer das Zielgerät in die Hand nehmen muss.

Eine Ausnahme bildet die „No Jailbreak“-Version für das iPhone. Verfügt man über die iCloud-Credentials der Zielperson, kann die Software auch ohne physischen Zugang zum Zielhandy installiert werden.

icloud

Der mSpy-Kundendienst steht Ihnen dabei gerne zur Verfügung und übernimmt auf Wunsch die gesamte Erstinstallation.

Nachdem Sie mSpy installiert haben, wird für das Facebook Account hacken keine Anleitung benötigt – Sie rufen einfach das Bedienfeld auf und lassen sich die gewünschten Informationen anzeigen.

Der Zugriff erfolgt über jeden beliebigen Browser. Sie können dazu entweder ein mobiles Gerät oder einen stationären Computer benutzen. Die gesammelten Daten sind vollkommen sicher und werden dezentral auf einem geschützten Server gespeichert.

Facebook Account hacken ohne Programm

Einen Facebook Account hacken ohne Programm – ist das wirklich möglich? Grundsätzlich ja, allerdings benötigen Sie dazu ein hohes Maß an Programmiererfahrung.

Das Hacken von Mobiltelefonen ist eine schwierige Aufgabe, der nur wenige IT-Experten gewachsen sind. Je nach gewählter Methode kann auch der Einsatz von Spezialequipment erforderlich werden, welches teuer und schwer zu beschaffen ist.

Facebook-Passwort wiederherzustellen

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, die Aufgabe „Facebook Account hacken ohne Programm“ zu lösen. Dazu bedient man sich des Facebook-Konto Recovery Systems, mit dem sich das Passwort zurücksetzen lässt.

Der Nutzer bekommt das neue Passwort an die bei Facebook angegebene Telefonnummer geschickt.

Genau hier liegt die Krux: Während die Privatsphäre-Einstellungen ständig überprüft werden müssen, geschieht dies bei den Kontaktdaten nicht.

Viele Facebook-Nutzer haben veraltete Handynummern eingespeichert. Wenn jemand eine solche Nummer übernimmt (bzw. durch Kauf), ist es ein Kinderspiel, den betreffenden Facebook Account zu hacken.

Facebook Account hacken mit Handy

Im Unterschied zu den oben beschriebenen Methoden nimmt das Facebook Account hacken mit Handy nur wenige Minuten in Anspruch.

Facebook

Nach der Installation von mSpy können Sie sofort auf die gewünschten Daten zugreifen – und zwar von jedem Endgerät aus.

Die Zielperson erfährt nichts von der Überwachung. Angesichts dieser Vorteile ist das Facebook Account hacken mit Handy die weitaus bessere Alternative.

Facebook Account hacken kostenlos – möglich oder nicht?

Kein seriöses Softwareunternehmen bietet seine Produkte gratis an.

Wenn Sie bei Ihrer Suche im Internet ein Spionage-Programm finden und feststellen, dass das fragliche Tool zum Facebook Account hacken kostenlos ist, sollten Sie misstrauisch werden. Im Regelfall handelt es sich bei solchen Anwendungen um Malware – also um Schadsoftware, die das Zielgerät ausspioniert und persönliche Informationen abgreift.

Sie haben allerdings die Möglichkeit, eine professionelle Spionage-App wie mSpy zu nutzen und auf die Testversion zurückzugreifen. Im Falle von mSpy ist die Testversion gratis nutzbar.

Wenn Sie einen Facebook Account hacken wollen, können Sie dieses Vorhaben nach der Installation der App in die Tat umsetzen. Sie haben uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionen und können die gesammelten Daten (z.B. Chatprotokolle) sogar ausdrucken.

Auf den Punkt gebracht: Mit der mSpy-Testversion ist es kostenlos und problemlos realisierbar.

mSpy – Facebook Account hacken mit einem Programm

Nicht jede Spionagesoftware liefert gute Ergebnisse. Aus Unkenntnis entscheiden sich manche Eltern für Apps, die umständlich zu konfigurieren sind oder nur einen Teil der gewünschten Daten abgreifen.

Besser ist es, ein Programm zu nutzen, das eigens für diesen Zweck erstellt worden ist.

SMS wiederherstellen

Bei mSpy haben Sie die Gewissheit, dass Medien, Messenger-Nachrichten und Chats jederzeit verfügbar sind. Die App zeichnet sich durch eine hohe Laufstabilität aus und kann sowohl auf Android-Smartphones als auch auf iPhones eingesetzt werden.

mSpy kaufen

Schreiben Sie einen Kommentar