Handy Spion für die Familie

Ein Handy Spion kann wirklich nutzlich für Ihre Familie sein. Möchten Sie Ihre Frau, Ihren Mann oder alte Oma verfolgen? Dann ist eine Handyüberwachungs App die beste Variante für Sie, auch wenn Sie keine Zeit für Ihre Geliebten haben.

Alles, was Sie über die Kindersicherung wissen müssen

Selbst wenn Sie mit Ihren Kindern über Maßnahmen der Vorsorge und verantwortungsvolle Nutzung von Computern gesprochen haben, ist es immer noch sehr schwer zu verwalten, was sie tun, wenn Sie nicht da sind (und auch wenn Sie sind). Die Kindersicherung kann helfen, Ihre Bemühungen, Ihren Kindern die Nutzung von Internet-Erfahrungen sicher und produktiv zu gestalten. Auf jeden Fall sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Kinder Google SafeSearch verwenden, wenn sie online sind – ob Ihr Kind einen Laptop, ein Tablet oder ein mobiles Gerät verwendet.

Lesen Sie mehr

Die Aktivitätsüberwachung: Wie man ein Handy hacken kann

Mit dem Fortschritt in der Technologie und Verbreitung von Mobiltelefonen haben persönliche Telefone im Speicher persönlichen und finanziellen Informationen abgelegt. Während einige Leute Handys benutzen, um geheime Botschaften auszutauschen und illegale Beziehungen zu pflegen, missbrauchen viele Kinder auch Handys, um unangemessene Inhalte zu speichern und zu beobachten. Deshalb, um die Aktivitäten von Kindern und Ehegatten unter Kontrolle zu halten, ist es manchmal nötig, um ihrer Sicherheit wegen ein Handy zu hacken.

Lesen Sie mehr

Spy App für Android macht es einfacher

Die modernen Kinder leben meist im Netz – die chatten, surfen im Internet, schicken einander Pics. Kaum eine Mutter weiß, was ihr Kind in der digitalen Welt da macht. Sind Sie eine Mutter eines Jugendlichen? Oder sind Sie ein Manager? Was macht Ihr Kind mit seinem Gadget? Kennen Sie, was ihre Angestellten mit den Smartphone machen? Eine Spy App für Android kann helfen!

Zur Spy App

Lesen Sie mehr

Wie finde ich heraus, dass mein Handy ausspioniert wird?

spyApps für Spionage und Smartphone-Verfolgung sind heute schon kein Wunder. Von Zeit zu Zeit denkt jeden uns mal „Was ist, wenn mein Handy ausspioniert wird? Was soll ich denn in diesem Fall machen?“. In diesem Artikel findest du die Antwort.

Wir leben in der Zeit, wenn viel Geld und Kraft der technischen, bzw. digitalen Entwicklung verschenkt wird. Die Herausarbeitung der Technologien steht jetzt auf dem Top der menschlichen Tätigkeit.  Wie schon ober gesagt, sind die SpyApps heute schon kein Wunder und jeder versteht, dass es die gibt. Erscheint in Gedanken die Frage „Wird mein Handy ausspioniert?“, also soll etwas gemacht werden.

Jemand spioniert mein Handy aus – was soll das bedeuten?

Hier soll man ganz gut verstehen was eine SpyApp kann und welche Funktionen hat. Applikationen diese Art schaffen seinen Besitzern vollen Zugang zu den Daten im beliebigen Smartphone, egal ob iOS oder Android, ob neu oder alt. Was ist unter dem vollen Zugang gemeint? Die SpyApp kann:

  • Alle Anrufe aufschlagen und sie auch aufnehmen.
  • Zugriff zu SMS-Nachrichten und Chats, wie Kik, WhatsApp, WeChat, Facebook etc. öffnen.
  • Die GPS-Lokation des Smartphones checken.
  • Die E-Mails seinem Besitzer bereitstellen
  • Die Fotos sowie Videos dem Spion aufzeigen und vieles mehr.

Kann dagegen etwas gemacht werden, kann man das Handy absichern? Geduld, die Antwort kommt etwas später.

Wird mein Handy überwacht – was soll ich jetzt machen?

Man soll jetzt feststellen, ob es eine der SpyApps auf dem Smartphone gibt. Niemand kann Zugriff zu Daten im Handy bekommen ohne die App auf Gadget nur einmalig zu installieren. Die Applikation arbeitet im Hintergrund, spioniert dein Handy aus und du werdest sie nie in dem Menü finden. Du kannst die Einstellungen auf dem Smartphone zurücksetzen, doch das ist sehr radikal, das Letzte, was man machen soll.

Überprüfeung starten

Wie kann ich mein Handy absichern?

Hier findest du kleine Tipps, die deine Nerven und dein Handy sichern werden:

  • Niemandem das Smartphone verleihen – das ist die aller leichte Methode. Niemand soll das Handy auf lange Zeit verleihen, um keine Möglichkeit zu haben etwas darauf zu installieren.
  • Wird dein Handy bereits ausspioniert, so reiche dir eine Anti-Spion-App. Software dieser Art kann gratis auf zahlreichen Plattformen installieren.
  • Virenscanner sind Feinde der SpionApps. Wir das Handy überwacht, so kann ein Scanner hier ganz gut helfen. Immer öfter finden sie „böse“ Daten auf den Smartphones und blockieren sie.
  • Nutze Pin-Codes, Fingerscanner oder Passwort als Bildschirmsperre. Möchte jemand Zugriff zu deinem Smartphone bekommen, so wird ein Passwort das verhindern.
  • Weiß du sicher, dass dein Handy überwacht wird und nichts anderes hilft, so kann das „full reset“ (volle Zurücksetzung der Einstellungen) das Handy retten, doch in diesem Fall werden alle Daten gelöscht.

Smartphone vor Hackern schützen!

Wird das Handy ausspioniert, so können die ober aufzählten Tipps ganz gut helfen. Warum werden die SpyApps verwendet, also die Antwort ist ganz einfach – um den Besitzer des Smartphones kontrollieren zu können. Gibt es jemanden, der angreift, so gibt es auch jemanden, der ihm widerstehen kann.

Was schreibt mein Kind im Netz: Schlüsselwort-Detektor

In der heutigen Zeit, in der Kinder teilweise bereits in der Grundschule ihr erstes Smartphone bekommen, haben Eltern es nicht immer leicht, für die Sicherheit der Kinder zu sorgen. Denn besonders im Internet laueren viele Gefahren auf die Kinder, die noch nicht viel Kontakt mit dem Internet hatten. Um das Kind online kontrollieren zu können, versuche Eltern so oft es geht bei den Kindern zu sein, während sie im Internet sind. Das geht aber selbstverständlich nicht zu jeder Zeit, weshalb Smartphone Überwachung für viele Eltern in Frage kommt. Lesen Sie mehr

Kann man Telegram Nachrichten ausspionieren?

Nicht nur WhatsApp ist bei den Millionen verschiedener Smartphone Nutzer in Deutschland sehr beliebt. Auch ein Messenger namens Telegram hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter an die Spitze der beliebtesten Messenger für Smartphones gekämpft. Besonders beliebt dabei ist der „geheime Chat“, der oft für Geheimnisse und private Fotos und Videos genutzt wird. Dieser geheime Chat ist besonders für die Personen schlecht, die gerne Telegram mitlesen wollen, um herauszufinden, was andere dort schreiben. Darum wurde in den vergangenen Jahren oft nach einer Telegram Sicherheitslücke gesucht, um diesen geheimen Chat zu umgehen und trotzdem die verschlüsselten Nachrichten dort zu lesen.

Wenn man Telegram ausspionieren will, benötigt man aber nicht zwangsweise eine Sicherheitslücke in dem Programm. Durch die Entwicklung von Spy Apps für Smartphones kann man nun auch Messenger, mit besonders hoher Sicherheitsstufe, wie Telegram hacken und ausspionieren.

Ist so eine Spy App erst auf einem Smartphone installiert, kann man ganz bequem in der Ferne, vom eigenen Gerät, Telegram mitlesen. Dort sehen Sie alle Textnachrichten, sowie Bilder, Videos, Sprachnachrichten und alle anderen Details, die bei Telegram versendet wurden. Außerdem hat man Zugriff auf sämtliche Kontakte, die mit dem Telegram Account verbunden sind.
Besonders wichtig wird es Telegram mitlesen zu können, wenn Kinder und Jugendliche diese App benutzen, denn sexting ist einer der Trends bei den Jugendlichen von heute. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Kinder so etwas tun, sollten Sie sie auf jeden Fall über die Risiken aufklären, die damit verbunden sind.

Telegram mit mSpy hacken

Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Programme, die einem angeblich die Möglichkeit geben, Telegram hacken zu können. Aber viele davon halten nicht, was sie versprechen. Aus diesem Grund wurden sehr viele dieser Programme getestet, um den Nutzern eine Übersicht zu geben, auf welche Programme tatsächlich Verlass ist. In der Vergangenheit hat mSpy deutlich Punkte gesammelt und ist besonders bei Eltern sehr beliebt, die Telegram mitlesen möchten. Auf der offiziellen Homepage mSpy.com.de finden Sie alle weiteren Informationen.

Wie man Telegram ausspioniert

Das Spionieren von verschiedenen Messengern ist in der heutigen Zeit schon etwas ganz normales. Fast jeder besitzt heutzutage ein eigenes Smartphone mit dem täglich in verschiedenen Messengern gechattet wird. Oft gibt das bei Eltern oder Partnern in einer Beziehung Grund zur Besorgnis. Denn häufig werden Messenger wie Telegram benutzt, um geheime Bilder oder Videos zu versenden. Lesen Sie mehr