Handy Überwachung für Eltern: Hilfreiche Informationen

Handy Überwachung für Eltern

Das Thema „Handy Überwachung für Eltern“ wird vor dem Hintergrund stetig zunehmender Cyberkriminalität und Mobbing-Attacken aus dem Internet immer wichtiger. Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, die Netzaktivitäten Ihres Kindes unbemerkt zu überwachen, wird Sie der folgende Beitrag mit großer Sicherheit interessieren.

Handy Überwachung für Eltern: Die Vorteile auf einen Blick

Obgleich die Handy Überwachung für Eltern eine zeitliche Belastung darstellt, lohnt es sich in jedem Fall, die Internetaktivitäten des Kindes im Auge zu behalten. In der heutigen Zeit kann es schnell passieren, dass der Nachwuchs in die Fänge von Cyberkriminellen oder Pädophilen gerät.

Cybermobbing Statistik

Zudem gibt es im Internet eine kaum zu überschauende Zahl an Webseiten mit ungeeigneten Inhalten. Die Themenpalette reicht dabei von Pornografie bis hin zu Gewaltdarstellungen wie z.B. Aufzeichnungen von Gräueltaten. Mit einer geeigneten App können Sie den Zugang zu solchen Inhalten kontrollieren und unerwünschte Kontakte bei Bedarf einfach blockieren.

Weitere Funktionen einer App zur Handy Überwachung für Eltern sind:

  • Prüfung der besuchten Internetseiten
  • Mobbing gegen das Kind lokalisieren
  • Zugriff auf Mediendateien (Fotos, Videos)
  • Blockieren von fragwürdigen Apps

Je nach gewählter App können Sie außerdem den Standort des Handys bestimmen, virtuelle Zäune errichten (Geo-Fencing), Chatprotokolle mitlesen und den elektronischen Briefkasten nach aufschlussreichen Mails durchsuchen. Weitere Funktionen beinhalten den Zugriff auf Kalender und Memos, das Mitlesen von SMS sowie eine ferngesteuerte Geräteverriegelung.

Handy Überwachung für Eltern: Geeignete Programme

Um eine vollständige Handy Überwachung für Eltern zu realisieren, wird eine sogenannte Spionage-App benötigt. Darunter versteht man eine spezielle Anwendung, deren Zweck es ist, möglichst viele Informationen aus dem Ziel-Gerät auszulesen und dem Eigner der App zur Verfügung zu stellen. Da es sich bei von Kindern genutzten Geräten praktisch immer um Handys handelt, die von den eigenen Eltern gekauft wurden, ist die Überwachung vollkommen legal.

Als eine der besten Apps zur Handy Überwachung für Eltern gilt mSpy. Die Anwendung läuft bereits auf mehr als einer Million Geräten und wird sowohl von Eltern als auch von Unternehmen eingesetzt, die die Internetaktivitäten ihrer Angestellten im Auge behalten wollen.

mSpy wird in verschiedenen Varianten für Android und iOS angeboten. Darunter findet sich eine Version („No-Jailbreak“), die auch ohne physischen Zugriff auf das Ziel-Gerät genutzt werden kann. Die Spy-App wird monatlich, quartalsweise oder für 12 Monate abonniert und kann für 7 Tage kostenfrei getestet werden.

Schreibe einen Kommentar