Apps sperren auf eigenen und fremden Geräten

app sperren

Wenn Sie Ihr Smartphone vorübergehend jemand anderem überlassen wollen, sollte der- oder diejenige nicht alle Ihre Apps öffnen dürfen. E-Mails, WhatsApp oder die Bildergalerie enthalten sensible Inhalte, die Sie höchstwahrscheinlich für sich behalten wollen. Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, auf den Mobilgeräten Ihrer Kinder Anwendungen zu blockieren und sie damit vor Gefahren aus dem Internet zu schützen. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie Sie auf eigenen und fremden Geräten einzelne Apps sperren können.

Apps sperren mit App-Lock-Anwendungen

App-Lock-Anwendungen

Der Google Play Store wimmelt von Apps, die sich zum Sperren von mobilen Anwendungen eignen. Eine Eingabe von Begriffen wie „Apps sperren“ führt zu Dutzenden von Ergebnissen.

Die angezeigten Apps sind unterschiedlich aufgebaut:

  • Einige geben die gewählte App nur dann frei, wenn der Fingerabdruck des Nutzers erkannt wird.
  • Bei anderen ist die Eingabe eines Passwortes erforderlich, um die gewünschte App zu starten.
  • Auch wenn es möglich ist, mit derartigen Programmen einzelne Apps zu sperren, ist ein Kauf nicht immer sinnvoll.

Es gibt beispielsweise Apps, deren Einstellungen von jedermann geändert werden können. In anderen Fällen lassen sich die Apps zwar sperren – jedoch kann man oftmals noch den zuletzt betrachteten Inhalt erkennen.

Apps sperren mit Bordmitteln

Da die meisten Anwendungen, mit denen sich Apps sperren lassen, nicht zuverlässig arbeiten, sollten Sie auch Optionen Ihres Betriebssystems verwenden.

Die Rede ist vom sogenannten Lollipop-Feature, das bei Android-Smartphones ab der Version 5.0 verfügbar ist.

  • Im Multi-User-Modus können Sie auf dem Zielgerät innerhalb von Sekunden ein Gastkonto oder ein zweites Nutzerkonto anlegen. Dieser Schritt erfolgt über einen Button, der sich oberhalb der Schnelleinstellungen am oberen Rand befindet.
  • Der neue User hat sein eigenes Google-Konto und darf nicht auf Ihre Apps zugreifen. Das Telefonieren ist im Gastmodus ebenfalls nicht möglich.
  • Als Alternative können Sie auch den umgekehrten Weg gehen und alle Apps sperren, die nicht auf dem Bildschirm fixiert sind.

Apps sperren mit mSpy Spionage App

mspy abo

Der Kauf einer Spionage-App ist der eleganteste Weg, auf fremden Geräten einzelne Apps zu sperren.

Der Marktführer mSpy bietet eine Anwendung an, mit der sich problemlos jede auf dem Zielgerät installierte Anwendung blockieren lässt.

mspy installed-apps

Sie erfahren außerdem, welche Apps Ihr Kind oder Ihr Angestellter kürzlich auf seinem Gerät installiert hat. Gerade für Kinder stellen fragwürdige Apps eine nicht zu unterschätzende Gefahrenquelle dar.

mSpy Dashboard

mSpy ermöglicht es Ihnen, neu installierte Anwendungen jeglicher Art zu überwachen. Weitere Funktionen beinhalten unter anderem das Mitlesen von Chats, das Abfangen von E-Mails und SMS, das Einschränken des Anrufempfangs sowie das Einrichten von virtuellen Zäunen (Geofencing).

mSpy kaufen

Schreibe einen Kommentar