Wie kann ich mich vor Spionage schützen?

Wie Sie sicherlich wissen, sind die Möglichkeiten, eine Person bzw. deren Handy zu überwachen, überall präsent. Auch Sie haben prinzipiell alle Möglichkeiten der Überwachung via Handy. Wie es aber nun einmal ist: es gibt kein Licht ohne Schatten. Auch Sie müssen damit rechnen, selbst einmal bespitzelt zu werden, nicht nur von der NSA oder anderen Geheimdiensten, sondern vielleicht auch von Ihrem misstrauischen Ehemann oder der überaus skeptischen Ehefrau, oder dem paranoiden Chef. Die Frage ist, wie Sie sich davor schützen können.

Wie kann ich mich vor Spionage schützen?

vor Spionage schützen

Sowie Ihr iPhone „jailbroken“ ist, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass es bereits eine Spionage-App beherbergt. Dies können sie überprüfen. Ein weiteres starkes Indiz für den Einsatz von Spionagesoftware ist eine zu schnelle Akkuentladung.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich Ihr Handy viel schneller entlädt als normal, könnte es bedeuten, dass irgendeine App ständig im Hintergrund mitläuft – eine App, die ständig irgendwas protokolliert und via Internet versendet. Sollte einer Ihrer Freunde mit dieser App hantieren, Sie diese also schon im Einsatz gesehen haben, ist die Wahscheinlichkeit groß, dass auch Sie damit belauscht werden.

Ungeklärt bleibt dann natürlich: Wer hat die App bei Ihnen installiert?

Ansonsten hilft natürlich nur eines: Das Handy niemals unbeaufsichtigt und eingeschaltet irgendwo liegen lassen. Jeder – wirklich jeder, der einige Minuten lang Zeit hat, sich unbeobachtet mit Ihrem Handy zu befassen, kann Spionagesoftware installieren. Sie werden davon nichts bemerken. Vorsicht ist also immer besser als Nachsicht. Eine Tastensperre mit PIN, sowie Ausschalten bei Nichtgebrauch ist die beste Vorsichtsmaßnahme.

Um eine Spionage App auf Ihr Handy zu installieren, braucht man das Gerät für echt kurze Zeit in die Hand zu nehmen. Das Herunterladen und die Installation nehmen nur einige Minuten in Anspruch. Also jeder, wer physischen Zugang zu Ihrem Handy hat und Ihr PIN oder Passwort kennt, kann das machen. Es gibt Tools, die Ihr Handy auf Spionage Apps prüfen können. Sie lassen Ihr Smartphone scannen und bekommen einen Bericht.

Welche Daten sammelt eine Spionage App?

Eine Spionage App kann echt viel. Sie sammelt alle Aktivitäten des überwachten Handys und stellt sie dann dem Besitzer der App bereit. Die Software verfolgt alle SMS-Nachrichten, Anrufe (manche können sie auch aufnehmen), Lokation, alle Chats und Nachrichten sowie Kontakte bei Messengers (WhatsApp, Telegram, Facebook Messenger etc.), Liste des Browsers, E-Mails, Kontaktliste und Kalender etc.

Spionage AppAlles, was Sie mit dem Handy so machen wird überwacht. Es gibt auch Applikationen, die das Handy fernsteuern können. Also die Einstellungen beliebiger App können geändert werden. Die Websites können auch leicht ohne, dass Sie es merken, blockiert werden.

Spy Apps checken, wo Sie den ganzen Tag durch waren. Dank der Funktion der GPS-Ortung, kann die App prüfen, wo Sie waren oder gleich in diesem Moment sind. Die Lokation sowie alle Orten, die Sie besucht haben, werden auf der Karte im Konto der App-Besitzer markiert.

Prüfen Sie Ihr Handy auf heute recht populäre Apps. Ein einfacher Wechsel der SIM-Karte reicht nicht aus, um der Spionage zu entgehen, weil die Person, die Sie überwacht, per Alarmsignal gewarnt wird, wenn Sie dies tun. Sie müssen also die Firmware des Handys aktualisieren. Dann ist die Überwachungs-App definitiv gelöscht.

Get Best Handy Spion

Schreibe einen Kommentar