Alles, was Sie über die Kindersicherung wissen müssen

Selbst wenn Sie mit Ihren Kindern über Maßnahmen der Vorsorge und verantwortungsvolle Nutzung von Computern gesprochen haben, ist es immer noch sehr schwer zu verwalten, was sie tun, wenn Sie nicht da sind (und auch wenn Sie sind). Die Kindersicherung kann helfen, Ihre Bemühungen, Ihren Kindern die Nutzung von Internet-Erfahrungen sicher und produktiv zu gestalten. Auf jeden Fall sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Kinder Google SafeSearch verwenden, wenn sie online sind – ob Ihr Kind einen Laptop, ein Tablet oder ein mobiles Gerät verwendet.

internetnutzung kinder

Zur Kindersicherungsapp

Sogar mit den vorhandenen strengen Richtlinien ist es fast unmöglich, die Tätigkeit Ihrer Kinder online zu überwachen, wie man es manuell tut. In den vergangenen Jahren wurde eine neue Nische von Software entwickelt, um Familien zu helfen, die insgesamt Online-und Computer-Aktivität zu überwachen. Aber sie funktionieren am Besten, wenn Sie offen und ehrlich in der Partnerschaft mit Ihren Kindern sind – vor der Installation der Kindersicherungsprogramme auf dem Telefon Ihres Kindes, vielleicht können Sie ein aufrichtiges Gespräch mit ihm oder ihr darüber führen, warum Sie dies tun und welche Aktivitäten Sie überwachen werden?

Was ist die Kindersicherung?

Elternkontrollen sind Software und Werkzeuge, die Eltern helfen, Kontrollen für den Computergebrauch ihrer Kinder zu setzen. Sie sind eine gute Möglichkeit, Kindern zu helfen, nicht auf ungeeignete Inhalte online zuzugreifen.

Elternkontrollen Software

Mit Kindersicherungsapps, werden Sie immer die volle Kontrolle über die Tätigkeit ihres Kindes haben und Sie werden folgenden Informationen wissen:

  • Mit wem Ihr Kind in sozialen Netzwerken wie Facebook, WhatsApp oder Snapchat chattet
  • Ob sie pornografische oder gefährliche Websites besuchen
  • Ob es sich um Online-Inhalte mit geschütztem Inhalt, Rauchen und Alkohol, Drogen oder anderen illegalen Angeboten handelt
  • ElternkontrollenWie viel Zeit während des Tages Ihre Kinder online verbringt und welche Inhalte sie suchen (ob sie Google für pädagogische Zwecke oder Unterhaltung verwenden)

Welche Kindersicherungapps kann ich verwenden?

Es gibt viele hochwertige, beliebte Kindersicherungsanwendungen – kostenlos und bezahlt – online für vorsichtige Eltern angeboten. Überprüfen Sie die Liste der Top 5 Anwendungen, um das am besten geeignete Programm für Ihre effektive Kindersicherung auszuwählen:

  1. mSpy Kindersicherung App
  2. Digitale Trends
  3. Witigo
  4. Net Nanny
  5. Cybersitter

Hunderte weitere Kindersicherungsapps werden online angeboten; Sie variieren im Preis und sie decken verschiedene Optionen ab. Studieren Sie alle Materialien sorgfältig, bevor Sie das Programm für den Kauf auswählen.

Ist die Kindersicherung für Android anders als die Kindersicherung für das iPhone?

Es gibt keinen Unterschied zwischen der Kindersicherung für Android und iPhone, der Hauptunterschied ist in der Installation der Kindersicherung auf Android. Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um das Programm zu installieren:

  1. Öffnen Sie den Bereich „Einstellungen“ auf dem Android-Smartphone oder Tablet Ihres Kindes
  2. Wählen Sie den Bereich „Benutzer“ und „Benutzer hinzufügen“
  3. Wählen Sie das „eingeschränkte Profil“
  4. Erstellen Sie das neue Profil und beschriften Sie es als „Kind“
  5. Gehen Sie zurück zum Menü „Einstellungen“ und wählen Sie das neue beschränkte Profil als Betriebsart

Auf diese Weise, jedes Mal, wenn Ihr Kind beginnt Google oder andere Browser zu öffnen, wird er oder sie in den eingeschränkten Modus der Nutzung gebracht. Sie garantieren die Sicherheit, indem Sie den Zugang beschränken, da alle böswilligen, illegalen oder erwachsenen Webseiten blockiert werden und das Kind sie nicht in irgendeiner Weise betreten kann.

Erinnern Sie sich: ein Elternteil sein ist selbst eine komplizierte Aufgabe, besonders für Arbeitseltern. Technologie tritt in unserem Leben in einer zunehmenden Geschwindigkeit und Größe, so dass es unmöglich ist, Kinder vor Online-Übel zu schützen, nur indem Sie verbieten, bestimmte Standorte zu besuchen. Statistiken von über 60% Kindern, die vor dem Alter von 12 Jahren Pornographie ausgesetzt waren, 65% Kinder, die unbeabsichtigt unangemessene Seiten besuchen und über ein Viertel der Kinder, die Cyber-Mobbing erleben, sind keine Überraschung mehr. Die Welt verändert sich, so schützen Sie Ihr Kind mit Kindersicherungsapps.

Get Best Handy Spion

Schreibe einen Kommentar