Kann Man Smartphones ohne Zustimmung überwachen?

Die Frage, ob man das KANN, muss man mit einem eindeutigen JA beantworten. Sie müssen eigentlich nur so lange unbeobachtet Zugriff auf das eingeschaltete Handy haben, bis sie eine Spionagesoftware installiert haben. Gute Software versteckt sich im System und ist für den Betroffenen kaum zu finden. Wenn er nicht genau hinsicht und bemerkt, dass etwa der Akku weniger lang hält oder Apps geringfügig langsamer laufen oder sehr viel Datentransfer übers Internet läuft, wird er von der App nichts bemerken.

Ist Smartphones ohne Zustimmung Überwachen möglich?

Am Können scheitert man also im seltensten Fall. Heikel ist jedoch die Gesetzeslage. Sie befinden sich als Überwacher in der rechtlichen Grauzone. Streng genommen dürfen Sie niemanden gegen seinen Willen überwachen, weil Sie seine Persönlichkeitsrechte verletzen. Also selbst, wenn Sie herausfinden, dass jemand etwas Illegales tut, werden Sie Ihn mit der Beweislast des Handys nicht überführen können, weil Sie sich strafbar gemacht haben, als Sie den Beweis gesichert haben. handy-berlin-540x304Wenn Sie aber aus Sicherheitsgründen solche Software auf dem Handy Ihrer Kinder installieren, weil Sie nicht möchten, dass diese in falsche Kreise geraten oder weil Sie wissen wollen, wo sie sich herumtreiben und mit wem sie telefonieren und chatten, wird man Sie dafür kaum verklagen.
Sie müssen also immer selbst abwägen, in welchem Umfang Sie das Ganze nutzen wollen und wen Sie überwachen wollen. Nicht jeder Zweck heiligt die Mittel. Manchmal ist es zwar sehr nützlich, zu wissen, dass die lieben Angestellten blau machen und in der Kneipe sitzen. Den Nachweis muss allerdings ein Detektiv oder die Polizei erbringen. Im Idealfall haben Sie aber zumindest die Gewissheit, dass ihre überwachten Kinder brav sind und nicht in Gefahr sind, in schlechte Kreise abzurutschen. Und diese Sicherheit ist verdammt viel Wert!

Get Best Handy Spion

Schreibe einen Kommentar